Deutscher Infografikdienst im Portfolio von Golden Section Graphics

Golden Section Graphics ist um eine langjährige Nuance reicher. Das Spezial­angebot des Deutschen Infografik­dienstes wechselt komplett über in die kreativen Hände von Jan Schwochow und seinem 15-köpfigen Designer-Team.

Golden Section Graphics ist Deutschlands erste Adresse für Informations­grafiken. Die Arbeiten der Designer wurden national und international zahlreich ausgezeichnet. Die Agentur arbeitet weltweit nicht nur für die renomiertesten Medien, sondern auch für Unternehmen in den Bereich Corporate Publishing, PR und Kommunikation. Dabei spielt das Medium keine Rolle: Ob Print, Web oder TV, ob statisch, animiert oder interaktiv, bei Golden Section Graphics steht zunächst immer die Information im Vordergrund. »Mit dem Deutschen Infografik­dienst übernehmen wir nicht nur eine starke Marke, sondern wir werden damit auch unsere Ambitionen erweitern, selbst Premium­grafiken zu erstellen und dem Markt auf einer speziellen Plattform anzubieten«, so Jan Schwochow, der Gründer der Agentur.

Der Deutsche Infografikdienst wurde am 20.2.2001 von Andreas Frädrich in Nürnberg gegründet. »Infografik ist die Königsdisziplin im Journalismus,« erklärt Andreas Frädrich: »Die "hirnfreundliche" weil infografische Aufbereitung von komplexen Zusammenhängen in einer vom ständigen Overload an Belang­losigkeiten bedrohten Information­gesellschaft ist für mich ein revolutionäres Zukunftsmodell.«

»Man muss quer, schräg und vernetzt denken, dass sind die ersten Anker für eine erfolgreiche Infografik«, so Andreas Frädrich weiter. »Die Truppe um Jan betreibt das Thema Visualisierung in Bestform,« ist Andreas überzeugt. »Um was zu bewegen, braucht man Power und Freiräume, und die fangen im Kopf an.« Gerade deswegen wird der Infografikdienst noch besser unter dem Label von Golden Section Graphics. Andreas Frädrich will sich zukünftig verstärkt öffentlichen Aufgaben widmen.