20130902_JP_32B5987-2

IN GRAPHICS

Ein Magazin für visuelle Menschen. Das Magazin IN GRAPHICS ist über den agentureigenen Web-Shop erhältlich: store.ingraphics.info Die Infographics Group veröffentlicht das unabhängige Magazin erfolgreich seit 2010. Das Infografikmagazin widmet sich auf 92 Seiten anspruchsvollen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Unterhaltung – ausschließlich in grafischer Form. Jan Schwochow, Herausgeber und Chefredakteur von »IN GRAPHICS«, Geschäftsführer der Infographics Group und ehemals Ressortleiter Infografik beim STERN, hatte die Idee zu einer Zeitschrift, die nur aus Grafiken besteht. So entstand ein Magazin für visuelle Menschen, ohne lange Texte und große Bildstrecken. Es basiert auf der Erfahrung des Teams von Golden Section Graphics, das regelmäßig mit Arbeiten für renommierte Medien wie Die ZEIT, New York Times Magazine und GEO auf sich aufmerksam macht. Infografiken benötigen neben journalistischem Gespür viel Zeit und Geduld. Die Redaktion von »IN GRAPHICS« nimmt sich diese Zeit sehr bewusst, um interessante Inhalte spannend und mit Liebe zum Detail zu präsentieren. Zudem lädt die Redaktion auch externe Autoren ein, das Magazin mitzugestalten. Bisherige Gastautoren waren beispielsweise: Christoph Niemann, Jonathan Meese, David McCandless, Patrick They, Konstantin Voit, Kai Krause, John Grimwade, Nigel Holmes, Frederic Brodbeck, Carsten Nicolai, Jaime Serra, Bryan Christie und Sahra Wagenknecht. A magazine for visual people. The magazine IN GRAPHICS can be purchased through the agency’s own web shop: store.ingraphics.info The independent magazine is published by Golden Section Graphics since 2010. The 92-page infographic magazine covers challenging topics from politics, economy, culture and entertainment – solely in graphic form. Jan Schwochow, editor in chief and publisher of »IN GRAPHICS«, director of Golden Section Graphics and previously departmental manager of the STERN’s infographic section, had the idea to create a magazine that purely consists of graphics. A magazine for visual people. Filled with very little text and vast graphic scenes it feeds off the experience of the entire Golden Section Graphics Team, who regularly work with renowned media giants such as Die ZEIT, New York Times Magazine and GEO. Aside from journalistic intuition, the creation of infographics require a lot of time and patience. The »IN GRAPHICS« editors deliberately take this time to bring out the features and emphasise with a passion for details. From time to time the editorial team invites external authors to contribute to the magazine. Previous writers in residence have been: Christoph Niemann, Jonathan Meese, David McCandless, Patrick They, Konstantin Voit, Kai Krause, John Grimwade, Nigel Holmes, Frederic Brodbeck, Carsten Nicolai, Jaime Serra, Bryan Christie und Sahra Wagenknecht. Stimmen & Reaktionen:

»WOW! It is the magazine that I have always dreamed of seeing.«
— John Grimwade, Graphics Director, Condé Nast
»Halte das wunderbare Exemplar von IN GRAPHICS in den Händen! Wirklich sehr sehr schön gemacht, kompromisslos durchgezogen, ebenso stil- wie gehaltvoll, kreativ, intensiv, subversiv… Issue 2 ist wirklich noch einen Tick barer und wunder als die erste Ausgabe, so viele Details…«
— Kai Krause
»Das ist kein Magazin für Infografiker mehr, sondern eines für ein sehr breites Premium-Publikum: Leute die lesen, schauen und denken können. So kann die Zukunft von »Print« aussehen – nach der großen Sause und der noch stattfinden werdenden Bartholomäusnacht, der die Großverlege sich sparenderweise nähern. Innovation gibts nicht ohne Investition. Jan Schwochow hat abermals einen Beweis geliefert. Chapeau!«
— Dirk Merbach, war und ist ArtDirector und Design-Consultant verschiedener Wochen- und Tageszeitungen und Magazine (DIE WELT, DIE ZEIT, ZEITcampus, FALTER Wien, Hamburger Abendblatt u.a.)
»Ein überzeugendes Statement zur Leistungskraft von Infografiken.«
— Prof. Michael Stoll, Augsburg University of Applied Sciences, Department of Design
»Ein gut gemachtes Schaubild sagt mehr als tausend Worte.«
— meedia
»Ein Erklärbuch für den interessierten Bildungsbürger«
— kress report 01.11
»Bilderbuch für Infohungrige«
— turi
»In Graphics: adiós al texto, ¡vivan las infografías!«
— marketingdirecto
»Fantastic stuff.«
— John Grimwade, Graphics Director, Condé Nast
»Unglaublich sehenswert!«
— Society For Newsdesign D/A/CH
»Ein neues Magazin, das mal wirklich noch gefehlt hat und uns außerordentlich erfreut.«
— ArtSchoolVets
Voices & reactions:
»WOW! It is the magazine that I have always dreamed of seeing.«
— John Grimwade, Graphics Director, Condé Nast
»I’m holding a wonderful copy of IN GRAPHICS in my hands! Really very nicely done, uncompromising and just as aesthetic, stylish and substantial, creative, intense, subversive… Issue 2 is even a tinge more pure and tender than the first issue, so many details…«
— Kai Krause
»This is no longer a magazine for infographic designers, but for a broad premium-audience: People who can read, see and think. This is what the future of »Print« could look like – after the big party and the still to come Bartholomäus night, which large publishers are scarcely approaching. There is no innovation without investment. Jan Schwochow has once again proven it. Chapeau!«
— Dirk Merbach, was and still is ArtDirector and Design-Consultant of various newspapers and magazines (DIE WELT, DIE ZEIT, ZEITcampus, FALTER Wien, Hamburger Abendblatt i.a.)
»A convincing statement of the effectiveness of infographics.«
— Prof. Michael Stoll, Augsburg University of Applied Sciences, Department of Design
»A well done graphic says more than a thousand words.«
— meedia
»A fact book for the interested member of educated classes«
— kress report 01.11
»Picture book for the inquisitive«
— turi
»In Graphics: adiós al texto, ¡vivan las infografías!«
— marketingdirecto
»Fantastic stuff.«
— John Grimwade, Graphics Director, Condé Nast
»Must see!«
— Society For Newsdesign D/A/CH
»A new magazine that has really been missing and brought us great pleasure.«
— ArtSchoolVets